Gibt es eine SEO-Text Mindestlänge? azoora beantwortet deine Frage!

Gibt es eine SEO-Text Mindestlänge?

Grundsätzlich gibt es keine SEO-Text Mindestlänge. Die Annahme, dass ein vernünftiger SEO-Text 1500 Wörter aufwärts enthalten muss, ist nicht korrekt. Auch mit kurzen Texten kann es dir gelingen, in den Suchergebnissen ein gutes Ranking zu erzielen. Wie und wann ein Text erfolgreich ist, hängt nicht von der Länge ab, sondern von einigen anderen Faktoren:

👉 Welcher Suchbegriff liegt dem Text zugrunde? (Erfahre hier mehr zum Thema Keywords...)
👉 Wie stark ist die Konkurrenz zu deinem Thema?
👉 Auch technische Aspekte der Suchmaschinenoptimierung solltest du beachten.
👉 Die Qualität des Beitrags ist mindestens genauso wichtig, wie die technische Suchmaschinenoptimeirung.
👉 Hast du dich mit deiner Seite bereits gut etabliert, ist es leichter, auch mit einem inhaltich guten Text höher zu ranken.
👉 Was ist die Suchintention der User? Wollen sie eine schnelle, prägnante Antwort auf eine einfache Frage oder handelt es sich um ein komplexeres Thema.

 

Mindestens 300 Wörter - was hat es damit auf sich?

Rein technisch betrachtet, liebt Google lange Texte, ohne explizit eine SEO-Text Mindestlänge anzugeben. Unabhängig von der längeren Verweildauer auf deiner Seite ist es so für Google möglich, viele Informationen zu bekommen, um einen Beitrag als relevant bzw. eben auch nicht relevant einstufen zu können.

Beispiel: Wenn du zu einem Thema schreibst, das von vielen anderen ebenfalls gerne bearbeitet wird, dann werden die Texte mit vielen Informationen besser ranken, als ein bescheidener Text mit 300 - 500 Wörtern. Handelt es sich um ein Thema, das wenig bis gar keine Konkurrenz aufweist, dann ist es leicht möglich, mit 300 Wörtern gut zu ranken. (Hier erfährst du mehr zum Thema, welche Keywords tatsächlich gesucht werden...)

Du siehst: Wir können nicht pauschal sagen, wieviele Worte dein Text haben sollte, damit dieser eine gute Platzierung in den Google Suchergebnissen bekommt.Grundsätzlich empfehlen wir jedoch, mindestens 500 Wörter zu schreiben, damit du deinen Suchbegriff auch mehrfach einbauen kannst, ohne dass es für die Leser ein unangenehmer Klischee-SEO-Text wird.

Wenn du jedoch viel darüber erzählen kannst, dann mach' das auch! Denn je länger der Text, desto länger ist die Verweildauer deiner Interessenten auf deiner Seite. Das wirkt sich ebenfalls positiv auf die Bewertung deiner gesamten Webseite aus.

 

Kostenfreier Mehrwert-Call

Gerne sprechen wir einmal persönlich über dein Vorhaben und wie du deine SEO-Texte am besten aufbaust. Lass uns einen kurzen Blick auf deine Website werfen und mögliche Keywords herausfiltern, die du für deinen Content nutzen kannst. Über den folgenden Link sicherst du dir ganz einfach einen Termin für ein kostenfreies Gespräch!

Gibt es eine SEO-Text Mindestlänge?

Grundsätzlich gibt es keine SEO-Text Mindestlänge. Die Annahme, dass ein vernünftiger SEO-Text 1500 Wörter aufwärts enthalten muss, ist nicht korrekt. Auch mit kurzen Texten kann es dir gelingen, in den Suchergebnissen ein gutes Ranking zu erzielen. Wie und wann ein Text erfolgreich ist, hängt nicht von der Länge ab, sondern von einigen anderen Faktoren:

👉 Welcher Suchbegriff liegt dem Text zugrunde? (Erfahre hier mehr zum Thema Keywords...)
👉 Wie stark ist die Konkurrenz zu deinem Thema?
👉 Auch technische Aspekte der Suchmaschinenoptimierung solltest du beachten.
👉 Die Qualität des Beitrags ist mindestens genauso wichtig, wie die technische Suchmaschinenoptimeirung.
👉 Hast du dich mit deiner Seite bereits gut etabliert, ist es leichter, auch mit einem inhaltich guten Text höher zu ranken.
👉 Was ist die Suchintention der User? Wollen sie eine schnelle, prägnante Antwort auf eine einfache Frage oder handelt es sich um ein komplexeres Thema.

 

Mindestens 300 Wörter - was hat es damit auf sich?

Rein technisch betrachtet, liebt Google lange Texte, ohne explizit eine SEO-Text Mindestlänge anzugeben. Unabhängig von der längeren Verweildauer auf deiner Seite ist es so für Google möglich, viele Informationen zu bekommen, um einen Beitrag als relevant bzw. eben auch nicht relevant einstufen zu können.

Beispiel: Wenn du zu einem Thema schreibst, das von vielen anderen ebenfalls gerne bearbeitet wird, dann werden die Texte mit vielen Informationen besser ranken, als ein bescheidener Text mit 300 - 500 Wörtern. Handelt es sich um ein Thema, das wenig bis gar keine Konkurrenz aufweist, dann ist es leicht möglich, mit 300 Wörtern gut zu ranken. (Hier erfährst du mehr zum Thema, welche Keywords tatsächlich gesucht werden...)

Du siehst: Wir können nicht pauschal sagen, wieviele Worte dein Text haben sollte, damit dieser eine gute Platzierung in den Google Suchergebnissen bekommt.Grundsätzlich empfehlen wir jedoch, mindestens 500 Wörter zu schreiben, damit du deinen Suchbegriff auch mehrfach einbauen kannst, ohne dass es für die Leser ein unangenehmer Klischee-SEO-Text wird.

Wenn du jedoch viel darüber erzählen kannst, dann mach' das auch! Denn je länger der Text, desto länger ist die Verweildauer deiner Interessenten auf deiner Seite. Das wirkt sich ebenfalls positiv auf die Bewertung deiner gesamten Webseite aus.

 

Kostenfreier Mehrwert-Call

Gerne sprechen wir einmal persönlich über dein Vorhaben und wie du deine SEO-Texte am besten aufbaust. Lass uns einen kurzen Blick auf deine Website werfen und mögliche Keywords herausfiltern, die du für deinen Content nutzen kannst. Über den folgenden Link sicherst du dir ganz einfach einen Termin für ein kostenfreies Gespräch!