fbpx

Responsiv Webdesign: Bedeutung und Nutzen

Responsive Webdesign ist ein Ansatz zur Gestaltung von Websites, der es ermöglicht, die Website an verschiedene Gerätegrößen und Auflösungen anzupassen. Ein “Webdesign responsive gestalten” bedeutet also, dass das Layout und der Inhalt der Website auf verschiedenen Geräten unterschiedlich formatiert werden. Auf diese Weise können die User leichter auf der Website navigieren und schließlich auch interagieren. Die Idee hinter responsivem Webdesign ist, dass Websites unabhängig von der Größe oder Auflösung des Geräts ein hervorragendes Nutzererlebnis (User Experience) bieten.

Webdesign responsive gestalten - AZOORA - SEO Agentur Leipzig - Responsive Webdesign

Webdesign responsiv gestalten: Großteil greift mobil auf Web-Inhalte zu

Die Bedeutung der Optimierung einer Website für mobile Geräte kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Durch die weite Verbreitung von Smartphones und Tablets verlassen sich viele Verbraucherinnen und Verbraucher heute auf mobile Geräte, um auf Online-Inhalte zuzugreifen. Indem du dafür sorgst, dass deine Website für Mobilgeräte optimiert ist, kannst du sicherstellen, dass deine Zielgruppe ein gutes Erlebnis hat, wenn sie deine Website von ihrem Handy oder Tablet aus besucht.

Funktionalität auf mobilen Geräten testen

Bei der Optimierung für Mobilgeräte musst du sicherstellen, dass deine Website auf den verschiedenen Gerätegrößen nicht gut aussieht, sondern auch einwandfrei funktioniert. Dazu gehört, dass Elemente wie Schriftarten, Schaltflächen, Formulare, Bilder und Navigationsmenüs unabhängig von dem Gerät, das die User benutzen, optimal dargestellt sind. Teste also unbedingt auch die Darstellung auf mobilen Geräten!

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass responsives Webdesign sicherstellt, dass Websites für die Anzeige auf verschiedenen Geräten wie Desktop-Computern, Laptops und Handys optimiert sind und gleichzeitig die Vorteile der einzelnen Plattformen genutzt werden. Damit Website-Betreiber die Vorteile potenzieller Kunden, die Smartphones oder Tablets nutzen, voll ausschöpfen können, müssen sie sicherstellen, dass ihre Websites so optimiert sind, dass die Besucher mit allen Funktionen problemlos interagieren können, egal von welchem Gerät aus sie auf die Website zugreifen – und so ein großartiges Nutzererlebnis bieten, unabhängig davon, von welchem Gerät aus sie die Website aufrufen.

Das könnte dich auch interessieren:
Sichtbarkeit Website prüfen
Handlungs­aufforderung: Tipps für unwiderstehliche Call-to-Actions (CTAs)
Über 4 Jahre DSGVO: Ein kurzes Update
Aktuell Phishing E-Mails von All-inkl
Lemon8 - die neue App erobert den Markt!
Endlich SEO Verstehen - Ebook für 0 €
2023_SEO-ebook_kostenfrei_produktbild-klein

SEO-Tipps für 0 €

"Die wichtigsten Infos, um noch heute mit SEO starten zu können" downloaden.

Wir verwenden deine Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Anleitung für 0 €

Einreichung einer Sitemap und Überprüfung der Indexierung in der Google Search Console

Wir verwenden deine Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.