Sichtbarkeit

Optimierung

Gastbeiträge

News

WooCommerce

WordPress

Techn. Erklärungen

Techn. Anleitungen

Beiträge

Maximiere die Sichtbarkeit deiner Homepage
in der Google Suche (Free Download)

aktualisiert: 21.03.2023

Ziel einer jeden Homepage ist es, dass diese nach Möglichkeit in den obersten Google-Suchergebnissen erscheint. Es gibt einen scherzhaften Ausspruch, der die Bedeutung der Google-Platzierung verdeutlicht: „Wo ist der beste Platz, eine Leiche zu verstecken? Auf Seite 2 der Google-Suchergebnisse.“

Entsprechend wichtig ist es, Ihre Homepage Google Suche optimieren zu lassen. Besonders dann, wenn die Mitbewerberlandschaft groß und vielseitig ist, wenn starke „Player“ im gleichen Becken fischen und wenn Sie sich in einer besonderen Nische optimal platzieren wollen.

Ihre homepage google suche optimieren - azoora
Inhalt
Update:
seo trends für 2023 - azoora
SEO Trends für 2023
Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein sich ständig weiterentwickelndes Feld, in dem immer wieder...

Was bedeutet überhaupt "Google optimiert"?

Die Formulierung “Google optimiert” bezieht sich darauf, wie gut eine Website oder ein Inhalt für die Google-Suchmaschine optimiert ist. Ander ausgedrückt, es geht darum, die Sichtbarkeit und das Ranking einer Website in den Suchergebnissen von Google zu verbessern.

Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, wie zum Beispiel die richtige Verwendung von Keywords, gut strukturierte Inhalte und eine schnelle Ladezeit. Hierdurch wird nicht nur die Auffindbarkeit durch Google verbessert, sondern auch das Nutzererlebnis für die Besucher der Website. Wer heute im Internet erfolgreich sein möchte, kommt auch an einer Google-optimierten Online-Präsenz nicht vorbei.

Wie funktioniert die Google Suche?

Die Welt der Google-Suche ist eine faszinierende und unglaublich komplexe Schatzkammer an Informationen, die darauf wartet, von uns erkundet zu werden. Aber wie genau ermöglicht uns diese Suchmaschine, die gewünschten Informationen schnell und effizient zu finden?

Die Antwort liegt in einem ausgeklügelten System aus Algorithmen, Crawling und Indexierung. Wenn wir in das Suchfeld von Google etwas eingeben, durchkämmt der sogenannte “Crawler” das riesige Netz aus Milliarden von Webseiten, um die relevantesten und vertrauenswürdigsten Quellen zu identifizieren.

Anschließend wird der gesammelte Inhalt in Googles gigantischen Index gespeichert, der ständig aktualisiert und optimiert wird. Schließlich kommen die raffinierten Algorithmen ins Spiel, die darauf abzielen, die Webseiten zu bewerten und in Bezug auf unsere Suchbegriffe zu ordnen.

Dabei berücksichtigen sie diverse Faktoren wie Relevanz, Popularität und Benutzerfreundlichkeit der Quellen. So zaubert Google innerhalb von Sekundenbruchteilen eine Liste von Suchergebnissen auf unseren Bildschirm, die uns dabei hilft, das gewonnene Wissen zu nutzen und unseren Alltag zu bereichern.

Wie du bei der Optimierung deiner Homepage vorgehst

In erster Linie geht es um interessante und relevante Inhalte. Es gibt viel Wissenswertes, aber nicht alles davon ist für deine spezielle Zielgruppe relevant. Möchtest du eine Dienstleistung oder Produkte verkaufen, dann müssen deine einzelnen Seiten deiner Homepage dies entsprechend auch eineindeutig wiederspiegeln. Die Basis dafür ist eine gründliche Analyse der Suchbegriffe (Keywords), die deine potentiellen Kund/innen oder Klient/innen tatsächlich bei Google verwenden. Erfahre mehr zum Thema “Wie wird meine Homepage bei Google gefunden?”

Du fragst dich vielleicht, wie wir das herausfinden können? Dafür gibt es professionelle Tools, die eine gründliche Analyse ermöglichen und damit die Grundlage für die Optimierung Ihrer Homepage für die Google Suche darstellen. Hier erfährst du, welches Keyword im Durchschnitt wie oft verwendet wird und grob gesagt welchen Schwierigkeitsgrad dieses Keyword hat, um damit erfolgreich zu sein. Mit erfolgreich meinen wir natürlich eine Verbesserung Ihrer Platzierung in den Suchergebnissen.

homepage google suche optimieren - Keywordanalyse mit azoora
homepage google suche optimieren - Keywordanalyse mit azoora

Bei diesem Screenshot handelt es sich um den Ausschnitt eines solchen Analyse-Tools. Angezeigt werden 3 verschiedene Varianten eines Keywords mit unterschiedlichem Suchvolumen. Das erste wird (deutschlandweit) durchschnittlich 10 mal gesucht, während das zweite bereits 410 mal gesucht wird. An dieser Stelle erkennst du schon deutlich, wie wichtig es ist, eine gute Keywordanalyse durchzuführen.

Für alle 3 Beispiele gilt allerdings ein ähnlicher Schwierigkeitsgrad, der ganz rechts mit farblich hinterlegten Zahlen wiedergegeben ist. Wenn du also (beispielsweise) handgemachten Goldschmuck anbieten, solltest du dennoch das Keyword “handgemachter Schmuck für die jeweilige Websete verwenden, da das Suchvolumen deutlich höher ist! Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es sich hier für die Anschaulichkeit um ein Beispiel handelt. Nicht immer ist es so klar, oftmals müssen weiteren Bewertungskriterien herangezogen werden, um eine Entscheidung zu fällen.

Homepage Google Suche optimieren

Wie funktioniert das nun konkret

Google findet nur dann deine Seite zu diesem Keyword, wenn dieses auf der Seite auch erscheint. Und nicht nur einmal, sondern systematisch, natürlich auf eine angenehme Art und Weise, ohne deine Besucher zu nerven. Es genügt also nicht, den Suchbegriff als Titel einzufügen, ein paar Bilder darunter zu setzen und den Preis abzubilden. Sie benötigen suchmaschinenoptimierte Texte, Beschreibungen, Erklärungen, Bilder oder Grafiken… Kurz: interessante und relevante Inhalte!

Deine potentiellen Kunden wollen Informationen, sie wollen sehen, dass du dich auskennst. Baue Vertrauen auf und zeige deine  Kompetenzen auf dem Gebiet! Diejenigen Kunden, die sich bereits auskennen und keine Informationen wollen, gehen womöglich gleich zum Shop oder zum Kontaktformular, aber auch diese müssen zuvor zunächst deine Seite überhaupt finden!

Google erkennt, dass du es mit diesem Keyword ernst meinen, dass das nicht nur ein Zufallstreffer ist, sondern dass die Inhalte ganz konkret und eindeutig auf diesen Suchbegriff hinweisen. Erfahre mehr über die Sichtbarkeit deiner Website in unserem Beitrag: “Sichtbarkeit Website prüfen“.

Google Ranking Faktoren

Weitere Faktoren, die das Google Ranking beeinflussen

 
Neben den interessanten und relevanten Inhalten wird von Google der Aufbau der Seite, die inhaltliche Struktur und die Funktionalität gewertet. Stelle dir also folgende Fragen:

Das Keyword an den richtigen Stellen platzieren

Wo du das Keyword nun platzierst und wie du einen hervorragenden SEO-Text schreibst, erfährst du in meinem kostenfreien E-Book, dass ich dir hier zum Download bereitstelle:

Offpage Maßnahmen, um Ihre Homepage Google Suche optimieren

 

An dieser Stelle wird es etwas technischer. Alle zuvor genannten Informationen, die wir dir zum Thema „Homepage Google Suche optimieren“ gegeben haben, sind sogenannten Onpage-Optimierungen. Das sind all diejenigen Maßnahmen, die „AUF der eigenen Webseite“ (ONpage) stattfinden. Dazu gehören unter anderem strukturelle, inhaltliche und technische Maßnahmen. Schließlich gibt es noch die sogenannte Offpage-Optimierung. Das geschieht, wie du dir sicher nun denken kannst, außerhalb der eigenen Webseite. Hier sind in erster Linie hochwertige Backlinks zu nennen.

Diese Maßnahmen verdienen aufgrund des Umfanges und Wichtigkeit einen separaten Beitrag, weswegen wir das hier zunächst nur anschneiden. Erfahre gerne HIER mehr dazu! Hierzu gehört beispielsweise die Meta-Beschreibung deiner Webseite. Die jeweilige Seite erhält quasi eine Signatur. Hier entscheidest du auch, welchen Titel und welchen Inhaltsausschnitt von Google in den Suchergebnissen angezeigt werden sollen. Vergiss darüber hinaus nicht, deine Bilder mit den passenden Titeln zu beschriften. Auch hier schaut Google genau hin und prüft die Relevanz der gezeigten Bilder für das jeweilige Keyword!

Webdesign Leipzig - azoora - kreative Webseiten

SEO Optimierung – Du siehst, es bleibt spannend!

Wir hören von vielen unserer Kunden, dass SEO ein hartes Stück Arbeit ist. Wir sehen das etwas anders. Schwer ist es nur dann, wenn man nicht genau weiß, was zu tun ist. Die Grundlage ist das Produkt oder die Dienstleistung und natürlich die Suchanfrage deiner zukünftigen Kund/innen. Alles andere läuft dann Hand in Hand und kann Schritt für Schritt optimiert werden. Erfahre in unserem Beitrag “Was sind SEO optimierte Texte“, wie du SEO-Texte strukturieren sollten.

Jeder hat sein Business, jeder ist auf seinem Gebiet Spezialist. Wenn du damit beschäftigt bist, dein Produkt oder deine Dienstleistung zu verkaufen und kaum Zeit hast, sich mit dem Thema SEO und erst recht mit der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen zu befassen, dann vergeudest du wertvolle Zeit. Zeit, in welcher Google schon mal begreifen kann, dass deine Seite tatsächlich relevant ist, dass alles hervorragend auf den jeweiligen Suchbegriff optimiert ist.

Zudem möchten wir dich auf unseren Beitrag “Lokales SEO” hinweisen. Für einige Gewerbe, Gewerke, Unternehmen und Ladengeschäfte ist die Optimierung auf die lokale Suchanfragen interessant. Hier geht es darum, Interessenten aus der Umgebung zu gewinnen! 

Sprich uns gerne an, 

Navigation